Glory, The - We are what we are LP (lim. 350, black)

Evil Records
15631
In den Korb
  • Beschreibung
The Glory gründeten sich 1986 in Leicester (ursprünglich als England’s Glory), 1987 spielten sie einige Songs für den dritten Teil der „Skins’n’Punks“ Reihe auf Oi! Records ein (teilte man sich mit den Holländern von Magnificent). Prominentestes Bandmitglied ist vermutlich Gitarrist Mark Magee, bekannt durch seine Mitwirkung bei Condemned 84, den Anti-Heros, Jack the Lad etc. 1990 lösten sich The Glory auf, mittlerweile haben zwei Originalmitglieder eine Reunion auf die Beine gestellt. „We are what we are“, 1988 auf Link erschienen, enthält 12 famose Skinhead-Stomper (inklusive dem Sham-Cover „Ulster boy“ und dem Instrumental „Gloy of Oi!“) im originalen 80er Sound: Unpoliert, roh und gleichzeitig melodisch. Starke Refrains, stampender Drum-Beat, druckvoller Basslauf. Ulster boy“
Verwandte Produkte