Hateful - Soundtrack for a Sinner - LP

Contra Records
2851
In den Korb
  • Beschreibung
Konnte es nach dem Vorgänger "Killbowie Road" noch eine Steigerungsstufe geben? HATEFUL machen es möglich und perfektionieren ihren Sound auf "Soundtrack for A Sinner" weiter.

Bereits bei "Distraction", dem zweiten Song der Platte, wird klar wohin die Reise (wieder einmal) geht: Das Erbe von THE CLASH so gut es geht zu verwalten. Die Schotten spielen wie aus einem Guss, da wird perfektes Songwriting mit genau gesetzten Sing--a-long Parts garniert, vor allem aber haben HATEFUL das was so vielen Bands mittlerweile leider abgeht: Songs mit Herz und Seele. Und - man ist auch noch in der Lage dies in der Musik zu transportieren. Da wird kein einziger Ton lieblos hingeschustert, Sänger Alex ist mit einzigartiger Hingabe dabei und harmoniert mit seinen Bandkollegen (u.a. Kev von den legendären DISTORTED TRUTH) so, dass mir fast die Superlative ausgehen. Mitreissender Rock N'Roll plus Punk oder Punk plus Rock N'Roll, das ist eingängig und kraftvoll, engagiert und bodenständig.

Dass Männer mittleren Alters aus den Pubs von Glasgow einiges mehr zu sagen haben als über das nächste Pint oder den bevorstehenden Streetfight zu philosophieren drückt sich dann auch in den Texten aus:
Gesellschaftskritik und Sozialromantik sind einige der Themen die HATEFUL in ihrer neuen Platte anschneiden. Joe Strummer wäre wahrlich stolz.

Für Fans von: THE CLASH, STIFF LITTLE FINGERS, SLADE, early THE BUSINESS, COCK SPARRER, SHAM 69, THE RUTS
Die Platte kommt mit einem schweren Einleger mit allen Texten + Downloadcode.
Verwandte Produkte
__ifHasImage__ __endifHasImage__ __ifNoImage__
__endifNoImage__
__ifPurchasable__ __endifPurchasable__

__title__

__description__
__ifPurchasable__
__endifPurchasable__